Chat on WhatsApp

GROW!
as a Coach

Coaching -Ausbildung

by Patrizia Voigtländer
und Stefan GrosalskI

Bist Du bereit für eine fundierte und wirkungsvolle Methode, die bisheriges Coaching ablöst?
 
Bist Du bereit für Intentionalität?



Werde Vorreiter einer kommenden Generation von Coaches. Erlerne einen Ansatz, der bisheriges Coaching übersteigt.

Nutze Intentionales Coaching als eine substanzielle und wirkungsvolle Methode,  die Deine Kunden wirklich weiterbringt.

Was macht eine Coaching-Methode gut anwendbar und wirkungsvoll? 

Was wir nicht nur glauben, sondern aus langjähriger Erfahrung wissen: Sie braucht drei Komponenten.

Essenz

Mehr lesen...

Potenz

Mehr lesen...

Substanz

Mehr lesen...

GROW! as a Coach NOW.

Was unterscheidet Intentionales Coaching von anderen Coaching-Methoden?

Konfrontation

Wer als Coach nicht in der Lage ist, wertschätzend den Finger in die Wunde zu legen und seinen Kunden wirklich mit sich selbst zu konfrontieren, verbringt wahrscheinlich viel Zeit mit seinem Kunden (und dem generierten Geld aus den Sitzungen 😉) – verunmöglicht für den Kunden aber echten Fortschritt und Weiterentwicklung. Und in Coaching-Sessions geht es nun mal darum, dass der Kunde weiterkommt! Idealerweise ohne kostspieliege Umwege. Menschen wollen „die Wahrheit“ über sich erfahren, auch wenn das unbequem ist. Es ist der einizige Ausweg aus verfahrenen und begrenzenden Situationen. Menschen an den Punkt zu steuern, dass sie über sich auch konfrontierende Dinge erkennen und davon auszugehen, dass sie das meistern können, ist ein Ausdruck davon, sie als mündig zu betrachten. Und zufriedene, begeisterte Kunden empfehlen einen wirklich guten Coach gern weiter!

Holismus

Leben ist komplex, Menschen sind komplex. Ein Coaching-Ansatz, der das ignoriert, kann nur eindimensionale Lösungen anbieten und wird damit weder den Menschen noch dem Leben gerecht. Intentionalität bedeutet, Menschen mit all ihren Facetten und Bezugspunkten im Leben zu erfassen, ohne sich darin zu verlieren. Die Kunst ist, das Komplexe zu vereinfachen, ohne es zu banalisieren, um wirksame Lösungen und Auswege zu erzeugen. Und dazu muss man in der Lage sein, Menschen ganzheitlich zu verstehen.

Denkweise

Intentionales Coaching ist eigentlich keine Methode, sondern eine Art zu denken, die Dein bisheriges Denken erweitert und um weitere Dimensionen ergänzt. Du lernst keine Leitfäden, die Du dann stumpf wiederholst, sondern Du erfasst einen neuen Denk-Algorithmus, den Du in Deiner Arbeit dann selbständig als Coach anwendest, vertiefst und für Deine Kunden vielseitig und tiefgründig individualisierst. 

Aktuell sind noch Plätze frei. Sichere Dir Deinen Platz bei unserem Serviceteam!

Warum ist das der Ansatz der Zukunft? 

Intentionales Coaching ist keine Methode, sondern eine Art zu denken.

Der Markt ist voll mit Coaching-Ausbildungen und unzähligen Methoden. Dabei die Orientierung zu behalten wird immer schwieriger. Wie soll man vorgehen, wenn man sich ausbilden will oder sein Knowhow erweitern will? 

Hier geben wir Dir eine Orientierungshilfe. Mach den Check!👇

Ergebnisse

  • Wie sind die Ergebnisse der Ausbilder?
  • Haben sie die Themen, für die sie als Coache und Ausbilder im Einsatz sind, selbst gemeistert? Das bedeutet nicht, das bei ihnen immer alles nur „happy go lucky“ gewesen sein muss. Im Gegenteil: Haben sie Rückpässe in den Lebensbereichen, für die sie als Coache stehen, gemeistert?
  • Sind sie in Partnerschaft, während sie das Thema Partnerschaft coachen?
  • Sind sie selbst erfolgreich, während sie eine Steigerung des Erfolgs versprechen usw.? 
  • Und wie sind die Ergebnisse ihrer Kunden und Teilnehmer?
  • Gibt es dazu echte Referenzen, Testimonials, Cases?
  • Ist die Methode so wirksam und nachhaltig, dass die Kunden nicht nur von „guten Gefühlen“ reden oder kurzfristigen „Erfolgsschüben“, sondern von anhaltenden Veränderungen?
  • Ist die Methode so effektiv, dass nur wenige Sitzungen schon eine nachhaltige Veränderung bewirken?

Erfahrung

  • Auf wie viele Jahre Erfahrung, als Coache und Trainer blicken die Ausbilder zurück? Ein Jahr, fünf Jahre, zehn Jahre, zwanzig Jahre? Ein Ausbilder ist mit einem Bergführer zu vergleichen, der Dich in einem Hang sichert und souverän durch den Hang steuert. Wie oft ist Dein Ausbilder diesen Hang gelaufen? Wie viele Hänge „beherrscht“ er insgesamt?
  • Auf wie viele Jahre Erfahrung als Mensch greift der Ausbilder zu, wenn er Theorie, Interventionen und Tools vermittelt? Hat er eigene Erfahrungen, und kann er Dir vielseitige und vielschichtige Anwendungs-Beispiele vermitteln? Diese brauchst Du, um eine Coaching-Methode besser zu durchdringen, um sie leichter in Anwendung zu bringen, um Deine eigene Glaubwürdigkeit als Coach zu gewährleisten.

Fundament

  • Basiert der Coaching-Ansatz hauptsächlich auf Erzählungen, Appellen und motivierenden Sätzen oder gibt es „Substanz“?
  •  Liegen den Interventionen elaborierte Modelle zugrunde? Wie spitz und anwendungsfreundlich sind diese Modelle und Unterscheidungen? Wie vielseitig?
  • Gibt es für jedes „Coaching-Problem“ ein passendes Modell? Wie vielseitig ist das Tool-Set?
  • Wie stark und breit ist das Set an Interventionen aufgestellt?
  • Wieviel Wert wird von den Ausbildern auf das Durchdringen der Theorie gelegt, um die Qualität in Coaching-Gesprächen zu gewährleisten? 
  • Wird das theoretische Konzept immer wieder weiterentwickelt oder bleibt das Entwicklungs-Niveau seit Jahren „stecken“? 

Integrität

  • Wie glaubwürdig ist die Darstellung der Ausbilder?
  • Des Produkts?
  • Der Absolventen?
  •  Stimmen die genannten Zahlen, Ergebnisse, Angaben, Geschichten auf der Website wirklich? 

    Es lohnt sich, zu recherchieren. 

Chemie

  • Passen die Werte der Ausbilder zu Deinen Werten?
  • Wofür stehen sie in der menschlichen Begegnung?
  • Was ist ihnen in der Begegnung mit Menschen wichtig?
  • Legen sie Wert auf Weiterentwicklung und dass Menschen wirklich eine Veränderung für sich bewirken?
  • Wie sehr sind sie bereit, dafür auch Risiken einzugehen?
  • Reden sie von Impact oder bewirken sie diesen messbar mit Menschen? 

Intentionalität
ist mehr als
nur Coaching!

Wenn Du schon Coach bist oder es noch werden willst, wird unser Ansatz Deine Professionalität,
Wirksamkeit und Deine Seriosität als Coach erhöhen.

Schau Dir das Webinar an.
 Lerne dabei das
"GROW! as a Coach -Konzept"
und die Trainer kennen.

NUR IM TEAM

Die Grüne-Wiese-Formel:

Intelligente Kooperation

Ein „einzelner“ Coach, Trainer und Ausbilder kann einen richtig guten Job machen, so wie jeder Mensch allein einen guten Job machen kann. Kombiniert man die individuellen und unterschiedlichen Fähigkeiten von Menschen in einer starken Kooperation, entsteht ein Vielfaches an Möglichkeiten! Mehr lesen...

So ist das mit Stefan und Patrizia. Sie erzeugen mit ihrer Trainer- und Ausbilder-Kompetenz für Dich immer wieder das Yin und das Yang für Deinen Weiterentwicklungsprozess. Das tun sie inzwischen erfolgreich schon seit über 10 Jahren als Coache, Trainer, Geschäftsführer, Gründer, Unternehmer, Ausbilder, Gestalter der Intentionalen Modelle und Methode - und als Gefährten in der Mission, Menschen zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben zu ermächtigen.

Sie kombinieren die Stärken des weiblichen und männlichen Prinzips, der Logik und der Intuition, der Detaillierung und des großen Ganzen, des Rationalen und des Emotionalen und immer so weiter. So bekommst Du das Beste von beiden – und vor allem das Beste, das NUR DADURCH entstehen kann, WEIL sie in einem starken Team arbeiten.

Patrizia Voigtländer

Ausbilderin, Trainerin & Coach, Inhaberin der grünen wiese

Was wäre, wenn wir fühlen könnten, dass die Erde sich nicht um uns dreht? Wenn wir ein wertschätzendes Leben zwischen Menschen und mit Ressourcen haben wollen, müssen wir es in Partnerschaft, Familie, Organisationen, der Gesellschaft miteinander gestalten! Intentionales Coaching kann bewirken, dass Menschen sich mehr grün sind und ihre Power für wirkungsvolle Projekte einsetzen, die einen Unterschied in der Gesellschaft machen. Als Ausbilderin gebe ich die Idee für ein "grünes Miteinander" , das Wissen und die Tools dafür weiter.

Stefan Grosalski

Ausbilder, Trainer & Coach, Unternehmer

In den produktiven Verbindungen von Menschen liegen die Lösungen für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Menschen und der Menschheit. Die Absicht, das Know-How und die unerschütterliche Bereitschaft für eine Form der Co-Creation in allen Lebensbereichen zu vermitteln, ist mein wichtigstes Anliegen. 

Unsere Erfahrung

mehr als 1 Jahre Erfahrung als Coache, Trainer und Ausbilder  
mehr als 1 Seminare im life & Businesscoaching
mehr als  1 Dialoge mit Teilnehmern
mehr als 1 Teilnehmer
Kundenstimmen

Was echte Menschen sagen

Du hast Lust dabei zu sein und einen Unterschied als Coach zu bewirken?

Preis & Infos

  • AUSBILDUNGSGEBÜHR

  • TERMINE & ZEITEN

Ausbildungsgebühr


5.700€*

inkl. Ust.
*3.600€ für GROW! Teilnehmer


Die Ausbildungsgebühr beinhaltet:

12 Blöcke inkl. 24h Ausbildung & Wissensvermittlung

  • Theorie, Modelle und Prinzipien vermitteln
  • Fragen beantworten
  • Umsetzung trainieren

12 Blöcke inkl. 24h Training & Supervision

  • Thematisch bezogene Übungsgespräche
  • Anwendungsfälle besprechen
  • Supervision

FAQ

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Optimmalerweise hast Du schon eine Coachingausbildung oder arbeitest schon als Coach. Du bist Teilnehmer oder Absolvent GROW! / GROWdeeper oder bist Contextueller Coach.
In einem persönlichen Gespräch finden wir mit Dir heraus, ob die Ausbildung für Dich geeignet ist.

Was kostet die Online-Coaching-Ausbildung?

Die Coaching-Ausbildung kostet 5.700€ inkl. USt.  Für GROW!-Teilnehmer ist die Teilnahme rabattiert und kostet 3.600€ inkl. USt.
Uns ist es wichtig, dass alle Erwartungen geklärt sind und wir mit Dir im persönlichen Austausch herausfinden, ob sich die Investition für Dich und für das, was Du vorhast, lohnt.

Wie funktioniert die Online-Coaching-Ausbildung technisch? 

Du bekommst ein Onboarding in Microsoft-Teams. Darüber kommunizieren wir, stellen die Inhalte zur Verfügung und  führen auch unsere Meetings durch. Dafür senden wir Dir alle hierfür erforderlichen Zugänge rechtzeitig per Mail zu.

Wie erhalte ich Unterlagen und Inhalte zur  Coaching-Ausbildung?

Du erhältst Unterlagen auf digitalem Weg vor oder nach den Meetings. Soweit es geht, vermeiden wir Papier. 😀
Unabhängig davon empfehlen wir Dir, ein persönliches Notizbuch anzulegen. 

Ist es problematisch, wenn ich an einem Termin nicht teilnehmen kann?

Nein, das ist kein Problem. Du kannst auch mal bei dem einen oder anderen Termin nicht dabei sein. Wir nehmen alle Termine auf, so dass Du Dir sie im Nachgang anschauen kannst.

Kann man die Coaching-Ausbildung auch nicht bestehen? Was ist dann mit dem Zertifikat?

Du erhältst am Ende von GROW! as a Coach auf jeden Fall ein Zertifikat für den Abschluss Deiner Ausbildung in "Intentionaler Gesprächsführung".
Über die Teilnahme an GROW! und einer persönlichen Standortbestimmung besteht die Möglichkeit Dich zum intentionalen Coach zertifizieren zu lassen.

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Du erhälst eine Rechnung, die Du per Überweisung zahlst.
Bei Auftragsvergabe ist eine Anzahlung von 500€ fällig. Der Rest bis spätestens 14 Tage vor Ausbildungsbeginn.
Falls Du eine monatliche Ratenzahlung möchtest, sprich uns bitte diesbezüglich an.

Ich habe noch Fragen...

Super, wir lieben es, Fragen zu beantworten!
Wir haben ein kompetentes Serviceteam, dass alle Deine Fragen sehr gerne beantwortet.

>