ECHT NETT!!!

Patrizia Voigtländer // November 11 // 2 Comments

Ich hatte in meinem Leben sehr unterschiedliche Freunde. Freunde, mit denen ich Sport gemacht habe, gefeiert und philosophiert habe, neues entwickelt oder gemeinsam verwirklicht habe, gereist bin oder einfach zusammen war, um zu reden, manchmal auch zu leiden, aber auch zu lachen, zu lieben und mich locker zu machen. Wann fühlt man sich mit einem Menschen sicher? Ich würde sagen, wenn ich weiß, dass der andere mir die Wahrheit sagt. Nicht nur die Wahrheit zu sich selbst, sondern auch was mich betrifft. Ich hatte mit Anfang 20 mal eine Phase, in der ich viel Gewicht hatte. Niemand hat zu mir gesagt: „Ganz ehrlich, Du hast ungefähr 15 Kilo zugenommen. Was ist los? Willst Du so weitermachen?“ Außer eine Freundin. Sie war auch die einzige, die zu mir vorm Ausgehen gesagt hat „Das Kleid steht Dir nicht. Es ist zu eng.“ In dem Moment, in dem sie mir das gesagt hat, fand ich sie doof. Ich war konfrontiert und gestört und habe darauf ärgerlich reagiert. Und es war mir auch peinlich. Wäre es ein Instagram Post gewesen - ich hätte ihr kein Like gegeben. Sie hat mit einem Ruck den Teppich hochgelupft, unter den ich so einigen mental-emotionalen Unrat gekehrt hatte, mich gezwungen mir das Zeug an zuschauen und zu erkennen, dass ich es selbst dahin geschafft hatte. GAR. NICHT. NETT. Oder doch? Sie hat damit mehr bewirkt, als mit mir den Kummer über die Figur mit viel Prosecco schönzutrinken, was ich in dieser Zeit öfter tat - und was zu mehr Gewicht und mehr Kummer führte. Sie hat mich geweckt und mir die Möglichkeit eröffnet zu wählen, ob ich den Besen zum unter den Teppich kehren behalte oder anfange, meinen Müll rauszubringen. Rückblickend betrachtet finde ich sie echt nett. Und mutig. Sie hatte echtes Interesse an mir und ist das Risiko eingegangen, dass ich sie nicht nett finden könnte. Danke, Steffi, für Deine LIEBE und dass es für mich mit Dir sicher war, weil Du mir die Wahrheit gesagt hast ❤️ Warum ich das heute schreibe? Mich interessieren zwei Dinge! Ich habe Lust, mit den kurzen Texten weiterzumachen und habe mich gefragt, wie nett ich beim Schreiben sein soll? So wie Steffi oder weniger nett? ???? Und wie ist es für Dich, bei anderen die Steffi zu machen? ❤️

#echtnettsein #liebe #intentionalescoaching


Bei uns werden Erfahrungen geteilt!
Du darfst teilen, nachfragen und kommentieren😀

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Dir!
❤️-lichen Dank!

    • I totally agree with the article ????
      Though I am not sure whether I would call it cruel, more like firm 🙂
      Positive Discipline is a theory for kids education and parenting, one of their main elements is being “kind AND firm” with the kids, meaning you are adapting/confronting well with the kid AND the situation.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Hat der Beitrag gefallen?

    Hier findest Du weitere Blogposts:

    >
    %d Bloggern gefällt das: